Langatte Wellnesscenter

25 Autominuten von den Ferienhäusern des Château de Romécourt entfernt Aktuelles Wellnesscenter: 2 Pools (viele Düsen sind in den Pools installiert, damit Sie sich entspannen und jeden Teil Ihres Körpers massieren können (Sign Tower, Brunnen, Multi-Jets, Gegen den Strom, Whirlpool), 4 Saunen, 2 Hammam, 1 Spa unterVeranda, 1 Fitnessraum, 1 Ruheraum und sein Zen-Garten. Site […]

Die Daum Kristallfabrik in Nancy

1 Stunde von den Ferienhäusern des Château de Romécourt entfernt Die Daum-Kristallfabrik wurde 1878 gegründet und ist Teil der Jugendstilbewegung. Die Marke ist mit den größten Künstlern ihrer Zeit wie George Braque, Dali usw. verbunden. In fast 140 Jahren hat sie mit mehr als 350 außergewöhnlichen Unterschriften zusammengearbeitet. Ein Teil dieser unglaublichen Sammlung befindet sich […]

Die Saint-Louis-Kristallarbeiten

1 Autostunde von den Ferienhäusern des Château de Romécourt entfernt Der Kristall der Könige von Frankreich 1586 wurde im Herzen eines kleinen Tals tief im Wald der nördlichen Vogesen an einem Ort namens Münzthal die erste Glashütte errichtet. Der Vogesenwald des Regionalen Naturparks Nördliche Vogesen versorgt Handwerker mit Brennholz, Kieselsäure, dem ursprünglichen Farn und klarem […]

Lalique in Wingen-sur-Moder

1 Stunde von den Unterkünften des Schlosses Romécourt entfernt Lalique ist ein französisches Unternehmen, das 1888 vom Glasmachermeister und genialen Künstler René Lalique gegründet wurde. René Lalique ist für seine Kreationen im Jugendstil bekannt und sublimiert seine klassischen Figuren (Fauna, Flora und Natur).  Das Lalique-Haus wurde insbesondere durch seine emblematischen handgefertigten Vasen in seiner Fabrik […]

Der Baccarat-Kristall

40 Minuten von den Ferienhäusern des Château de Romécourt entfernt Précédent Suivant Die 1764 gegründete Baccarat-Kristallfabrik ist eine weltbekannte Kristallfabrik. Baccarat ist ein wahres Wahrzeichen des französischen Lebenslebens und schmückt und beleuchtet die schönsten Hotels, Bars und Restaurants der Welt. Seine Kreationen (Kronleuchter, Vasen, Gläser usw.) gelten als Kunstwerke, da Know-how und Kreativität vorhanden sind. […]

Georges Pompidou Museum in Metz

1 Stunde von den Ferienhäusern des Château de Romécourt entfernt Das 2010 gegründete Zentrum Pompidou-Metz ist eines der meistbesuchten französischen Museen außerhalb von Paris. Es ist ein Kunstzentrum von nationaler Bedeutung, das Besucher aus ganz Europa und insbesondere aus Deutschland, Belgien und Luxemburg anzieht. Die Dauerausstellung widmet sich der modernen und zeitgenössischen Kunst. Es präsentiert […]

Abteilungssalzmuseum in Marsal

25 Autominuten von Romécourt entfernt Vor 200.000 Millionen Jahren ging die Nordsee nach Lothringen hinunter. Seit der Eisenzeit entwickelte sich die Ausbeutung von „Salzteichen“ quasi-industriell: Sie produzierte 20.000 Tonnen Salz pro Jahr. Die vielen salzigen Quellen auf dem Marsal-Territorium, die ab dem 13. Jahrhundert befestigt wurden, erregen den Neid der Herzöge von Lothringen, der Bischöfe […]

Abteilungsmuseum Georges de La Tour in Vic-sur-Seille

30 Autominuten von Romécourt entfernt Das 2003 eröffnete Abteilungsmuseum Georges de la Tour befindet sich im Geburtsort des Malers. Es hat eine Sammlung, die die europäische Malerei vom 17. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts umfasst. Das Hauptwerk des Museums ist Johannes der Täufer in der Wüste von Georges de La Tour. 1593 wurde der […]

Saint-Quirin „eines der schönsten Dörfer Frankreichs“

45 Autominuten von Romécourt entfernt Saint-Quirin hat die Bezeichnungen „Die schönsten Dörfer Frankreichs“ und „Station verte“ erhalten. Die Stadt liegt am Fuße des Donon-Massivs und hat mit ihrer Prioratskirche, ihren Kapellen und ihrer galloromanischen Stätte ein bemerkenswertes Erbe. Rund um Saint-Quirin: Die Sarreburger Mosel Sud zeichnet sich durch diese Waldlandschaften aus. Die Landeswälder Abreschviller, Walscheid […]

Höhle von Saint-Léon

45 Autominuten von Romécourt entfernt Die durch Erosion entstandene Saint-Léon-Höhle ist die tiefste natürliche Höhle in den Vogesen. Eine majestätische Eiche, mehrere hundert Jahre alt, scheint über ihren Eingang zu wachen. Von diesem Punkt aus genießt der Wanderer ein herrliches Panorama über Walscheid und seine Umgebung. Tiefe: 32 m – Breite 24 m – Höhe […]